Tour durch die App

Fünf Avatare erzählen ihre Story, ihre Erlebnisse während des Ersten Weltkrieges. Jede Avatar-Story ist in fünf Episoden unterteilt, die unterschiedliche Lebensabschnitte widerspiegeln. Die produzierten Videoclips enthalten originales Quellenmaterial. Ihre Story wird in einer Doku vertieft, die den einzelnen Episoden zugeordnet sind. Hier können die Originaldokumente und Fotos aus der Story in unbearbeiteter Form angesehen und dazu begleitende Texte mit weiteren Hintergründen nachgelesen werden.

Zudem können nach jeder Episode passend dazu weiterführende Informationen aus den Infos über einen „Mehr-Dazu“-Button aufgerufen werden.

Hier gibt es weitere Infos über die Gesellschaft des Kaiserreichs, das Kriegsgeschehen und den Alltag der Menschen: Fünf Infoclips informieren über die Themen Jugend, Kriegsbeginn, Front, Heimatfront und Kriegsende.

Zur Vertiefung gibt es weitere bildliche und textliche Informationen in den insgesamt 19 Facts zu Themen von „Arbeiterkinder – Bürgerkinder“ bis „Versailler Vertrag“.

Auf einer Europakarte bietet sich die Möglichkeit des geographischen Überblickes über die wichtigsten Schauplätze und Ereignisse des Ersten Weltkrieges in. Mit einem Klick auf die Pins wird eine Kurzinformation zum Ereignis zugänglich.

Über „Mehr-Dazu“-Buttons erfolgen Verknüpfungen zu Infoclips oder Facts.

Eine Zeitleiste informiert in chronologischer Abfolge über zentrale Ereignisse im Verlauf des Ersten Weltkriegs. Wichtige Eckdaten können hier recherchiert und mit der Karte abgeglichen werden.

Über „Mehr-Dazu“-Buttons erfolgen Verknüpfungen zu Infoclips oder Facts.